Zertifizierter IT-Grundschutzberater

Das BSI bietet seit 2002 die Möglichkeit an, sich als Auditor für die Durchführung von Audits im Rahmen von ISO 27001-Zertifizierungen auf Basis von IT-Grundschutz zertifizieren zu lassen.

Mittlerweile sind  ca. 100 Personen als IT-Grundschutz Auditor (Auditteamleiter) zertifiziert. Die Nachfrage ist ungebrochen, da für viele Sicherheitsexperten ein Zertifikat des BSI zu ihrer beruflichen Qualifikation eine wichtige Aussage ist, auch wenn sie nicht planen, tatsächlich Audits durchzuführen.

Auch Institutionen, die IT-Grundschutz umsetzen möchten und sich unabhängig von einer Zertifizierung beraten lassen möchten, benötigen Experten mit nachgewiesener Expertise.

Um eine Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis von IT-Grundschutz für die Institutionen zu erleichtern, sollen IT-Grundschutz-Berater bei der Umsetzung des IT-Grundschutzes unterstützen können und ggf. steuern und kontrollieren. Durch eine fachkundige Unterstützung kann die Umsetzung einer Kern-, Basis oder Standardabsicherung schneller erfolgen.

Bei uns können Sie die Ausbildung erhalten. Die Prüfung muss derzeit noch beim BSI in Bonn abgelegt werden.

In 2020 wird die Complimant AG voraussichtlich die Befähigung erhalten die Prüfung auch im Haus abnehmen zu dürfen. Hierzu halten wir Sie informiert.

Bitte beachten Sie, dass die Voraussetzung für den Grundschutzberater der Grundschutzpraktiker ist. Diese Qualifizierung können Sie ebenfalls bei uns erwerben.

Termine:

Auf Anfrage in 2020

Ort: Schulungsraum der complimant AG
Sprache: deutsch
Teilnehmerzahl: 3-8 Teilnehmer
Seminarpreis: 1.290 EUR zzgl. MwSt. – inkl. Prüfungsgebühren, Schulungsunterlagen, Verpflegung und Unterkunft

Anmeldung unter: anmeldung@complimant.de

Förderung durch den Bayerischen Bildungsscheck möglich.

  • Thema Digitaliserung
  • Mehr als 11 UE / 8 Stunden
  • Die reinen Veranstaltungsgebühren liegen über 500 €.