Termine: 12. Nov‘ – 14. Nov‘ 2019
Ort: Schulungsraum der complimant AG
Sprache: deutsch (auf Anfrage auch englisch)
Teilnehmerzahl: 3-8 Teilnehmer (Workshop-Charakter)
Seminarpreis: auf Anfrage – inkl. Prüfungsgebühren, Schulungsunterlagen, Verpflegung und Unterkunft

Ort: Schulungsraum der complimant AG
Sprache: deutsch
Teilnehmerzahl: 3-8 Teilnehmer (Workshop-Charakter)

Termin: auf Anfrage
Ort: Schulungsraum der complimant AG
Sprache: deutsch
Teilnehmerzahl: 3-8 Teilnehmer (Workshop-Charakter)
Preis: 1.200 €

Anmeldung unter: info@complimant.de

Als Datenschutzbeauftragter, Informationssicherheitsbeauftragter, IT-Verantwortlicher, Projektleiter im Datenschutz oder Mitglied der Unternehmensführung ist im Umgang mit personenbezogenen Daten das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) unser ständiger Begleiter. Jetzt tritt zum 25.05.2018 die Europäische Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Doch was sind die wesentlichen Unterschiede beider Gesetzte und was gilt es zu tun um zum Stichtag die Anforderungen der neuen EU-DSGVO zu erfüllen. Wir möchten Ihnen mit diesem Seminar helfen, den Umstieg ressourcenschonend und risikoarm zu gestalten. Unsere fachkundigen Referenten geben Ihnen Handlungsvorschläge und Tipps um nötige Maßnahmen und notwendige Dokumentationen bis Ende Mai erarbeiten zu können.

Das BSI bietet seit 2002 die Möglichkeit an, sich als Auditor für die Durchführung von Audits im Rahmen von ISO 27001-Zertifizierungen auf Basis von IT-Grundschutz zertifizieren zu lassen. Mittlerweile sind  ca. 100 Personen als IT-Grundschutz Auditor (Auditteamleiter) zertifiziert. Die Nachfrage ist ungebrochen, da für viele Sicherheitsexperten ein Zertifikat des BSI zu ihrer beruflichen Qualifikation eine wichtige Aussage ist, auch wenn sie nicht planen, tatsächlich Audits durchzuführen. Auch Institutionen, die IT-Grundschutz umsetzen möchten und sich unabhängig von einer Zertifizierung beraten lassen möchten, benötigen Experten mit nachgewiesener Expertise. Um eine Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis von IT-Grundschutz für die Institutionen zu erleichtern, sollen IT-Grundschutz-Berater bei der Umsetzung des IT-Grundschutzes unterstützen können und ggf. steuern und kontrollieren. Durch eine fachkundige Unterstützung kann die Umsetzung einer Kern-, Basis oder Standardabsicherung schneller erfolgen. Die Complimant AG wird die Befähigung erhalten IT-Grundschutzberater auszubilden.